Stadt Vellberg

Seitenbereiche

Volltextsuche

Border

Rathaus Aktuell

Vellberger Freibad muss wegen fehlendem Personal die Öffnungszeiten reduzieren- Dringend Aufsichtspersonal gesucht!

Seit mehreren Wochen suchen die Stadtverwaltung und die Stadtwerke Crailsheim, die den Betrieb des Vellberger Freibads führen, nach Aufsichtspersonal. Sowohl in der regionalen Presse, als auch im Mitteilungsblatt, als auch auf Facebook war und ist die Stelle ausgeschrieben. Leider findet sich kein Personal. Auch in den Nachbarbädern herrscht akuter Personalmangel.
Und nun ist Freibadwetter und die Öffnungszeiten des Bads müssen aufgrund dieser Situation eingeschränkt werden! Gibt es denn niemanden, der das Rettungsschwimmerabzeichen in Silber besitzt und uns hilft? Wir freuen uns über jeden Interessenten, egal ob als Ferienjobbler, Student, Aushilfskraft. Auch ein Einsatz an einzelnen Tagen hilft uns weiter. Bitte melden Sie sich bei Frau Riedel (Tel.Nr: 07907 877-20, kristina.riedel@vellberg.de) oder Frau Bürgermeisterin Ute Zoll (Tel.Nr.  07907 877-10, ute.zoll@vellberg.de). Wir sind dankbar für jedes Angebot.
 
Trotz guter Witterung musste das Freibad nun schon an manchen Tagen geschlossen bleiben. Hierfür entschuldigen wir uns und bitten gleichzeitig um Ihr Verständnis für diese missliche Situation.
Da wir weitere Schließtage wohl nicht vermeiden können, informieren Sie sich bitte auf der städtischen Homepage www.vellberg.de unter der Rubrik Freizeit-Freibad. Auch über das Telefon im Freibad ( 07907 942274) erhalten Sie Auskunft über die aktuellen Öffnungszeiten.
 
Wir hoffen, unser schönes, saniertes Freibad bald wieder zu den üblichen Zeiten öffnen zu können.

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei den Vellberger Sponsoren: