Stadt Vellberg

Seitenbereiche

Volltextsuche

Border

Straßengalerie 2012

Motto: „Voll die Fahne“

Seit Sonntag, dem 24. Juni „flattern“ Fahnen im Städtle, die Geschichten erzählen! Kunstwerke, welche den ganzen Sommer zu sehen sind , bis Oktober 2012. Die 17 Kunstschaffenden haben viel geleistet und ein „FAHNENMEER“ erstellt. Diese vielfältigen Fahnen bringen eine Leichtigkeit und Luftigkeit ins Städtle Vellberg. Altes Fachwerk und bunte, „lebendige“ Fahnen ergänzen sich prächtig. KUNST öffnet die Schleusen zur Kommunikation!

Es sind hochwertige Digitaldrucke auf wetterfestem Fahnenstoff entstanden. Es finden sich ganz unterschiedliche Darstellungsformen wie z.B. Gegenständliches, Patchwork, Textbild-Collagen, Vellberg-Motive, balinesische Gebetsfahnen und vieles mehr. Schön ist, dass sich die Grund- und Hauptschule beteiligt (Organisation: Ursula Steiner). Bevor es aber soweit war, wurden zuerst die Motive auf Leinwand oder Holzplatten im kleinen Format farblich entworfen. Nach diesen vielen, individuellen Entwürfen, wurden diese dann einer professionellen Fahnenfirma „digital“ übermittelt. Diese erstellte dann die Farbigkeit und entsprechende Größe der Fahnen.

Nora Determann, eine junge Abiturientin und Gastausstellerin, präsentierte ihre „Lebensfahnen“ in den Farben des Regenbogens. Diese wurden von ihr selbst in einer „besonderen Technik“ erstellt. Es wird an jedem ersten Sonntag im Monat für Besucher eine „Kombiführung“ geben, in der die Stadtführung mit einer Kunstführung verbunden wird. Wir freuen uns über Ihren Besuch in unserer gemütlichen Trutzfeste Vellberg.

Unser Dank gilt auch Frau Bürgermeisterin Ute Zoll zusammen mit dem Gemeinderat, für die gute Zusammenarbeit. Dem städtischen Bauhof ein „DANKESCHÖN“ für das befestigen der Seile in „luftiger“ Höhe.

17 Teilnehmer/innen
Joachim Trick, Roswitha M. Schäfer, Gerhard Knapp, Ursula-Schneider-Szutta, Waltraut Gunter , Christl Jäger, Ursula Steiner, Rolf Frey, Elisabeth Hinz, Werner Steinle, Anneliese Hopf, Iris Fischer, Dagmar Sanwald, Andreas Wollenzien, Eva Schneider, Carmen Bürkert, Luise Pfefferkorn

KUNST öffnet die Schleusen zur Kommunikation!

Ausstellungskatalog von Werner Steinle

"So wie ich bin" von Carmen Bürkert
"Loslassen & Flügel" von Carmen Bürkert
"Transformation" von Iris Fischer
"Familienwappen" von Iris Fischer
"Schlossbewohner und ihre Spiele im Garten" von Waltraut Gunter
"Crazy Patchwork" von Elisabeth Hinz
"Luken zum Himmel" von Lisa Hopf
"Einladung einmal anders" von Lisa Hopf
"Einladung einmal anders 2" von Lisa Hopf
"Aufwind" von Christl Jäger
"Farbige Akzente" von Gerhard Knapp
"Blick durch Farben" von Gerhard Knapp
"Drei Frauen" von Luise Pfefferkorn
"Bei Sonnenaufgang im Garten" von Luise Pfefferkorn
"Gespannt" von Dagmar Sanwald
"Entspannt" von Dagmar Sanwald
"Garten der Lebenslust und Unabhänigkeit" von Roswitha Schäfer
"Kunterbunte Sauerei" von Roswitha Schäfer
"Füße" von Eva Schneider
"Tango I" von Ursula Steiner
"Tango II" von Ursula Steiner
"Sightseeing" von Werner Steinle
"Der Vellbertinger" von Werner Steinle
"Aber wenn er dann redet..." von Ursula Schneider-Szutta
"Die Helden der Kindheit" von Joachim Trick
"Flickwerk" von Joachim Trick

Bilder der Straßengalerie von Thomas Brecht und Werne Steinle

Die Teilnehmer der Straßengalerie 2012

Teilnehmer
Teilnehmer

Einladung zur Straßengalerie

Vorderseite
Vorderseite
Rückseite
Rückseite

Flyer der Straßengalerie von Paul Determann

Hier finden Sie den Flyer zur Straßengalerie 2012.

7. Vellberger Straßengalerie unter blauem Himmel

Bilder von Joachim Trick

 Bildbände der Straßengalerien von Joachim Trick auf der Homepage.

Wir bedanken uns für die Unterstützung bei den Vellberger Sponsoren: