Seite drucken
Stadt Vellberg (Druckversion)

"Region im Wandel"- und wie alles begann

Im Jahr 2006 hatten acht Kunstschaffende aus der Region (Waltraut Gunter, Gerhard Knapp, Christl Jäger, Joachim Trick, Helene Heitmann, Annette Bischoff-Wehmeier und Ursula Schneider-Szutta) mit der Initiatorin und Künstlerin Roswitha M. Schäfer aus Vellberg, eine Kunstprojektgruppe in Vellberg ins Leben gerufen. Mit ihren Objekten wollten sie einen Beitrag für die Stadt, ihre Einwohner und für Besucher der reizvollen Altstadtkulisse leisten. Es entstanden 12 hochformatige Bildplatten. Aus der Plattenmitte wurde eine Menschengestalt herausgesägt, dadurch entstanden 12 Holzfiguren des gleichen Typs. Durch unterschiedliche Bemalung wurde jede Platte einzigartig.

Diese großen Arbeiten wurden im Sommer 2006 im mittelalterlichen Städtle unter dem Titel „Region im Wandel“ ausgestellt. Viele interessierte Gäste von nah und fern waren von der Freiluftausstellung fasziniert. Die Künstlergruppe entschied sich deshalb, auch in den darauffolgenden Jahren eine Ausstellung mit wechselnden Themen zu veranstalten.

Hier finden Sie die Bilder zur Straßengalerie 2006

http://www.vellberg.de//kultur-freizeit-tourismus/strassengalerien/strassengalerie-2006