Hauptbereich

Sanierung der Bahnhofstraße in Großaltdorf startet im März

Erstelldatum20.02.2024

Eine große Sanierungsmaßnahme der Stadt Vellberg startet demnächst. Ab voraussichtlich Montag, den 4. März, muss die Bahnhofstraße in Großaltdorf für den Verkehr komplett gesperrt werden. Die Vollsperrung wird notwendig um umfangreiche Kampfmitteluntersuchungen in der Bahnhofstraße durchführen zu können. Die Untersuchungen stehen im Zusammenhang mit der geplanten Sanierungsmaßnahme dieses Streckenabschnitts. Während der Kampfmittelsondierung können keine Bauarbeiten parallel durchgeführt werden. Die Voruntersuchungen werden voraussichtlich bis zu 3 Wochen dauern. Ab Ende März wird die beauftragte Baufirma mit dem Aufbau der „Trinkwasser-Notwasserversorgung“ beginnen. Der eigentliche Start der Tiefbauarbeiten ist für Anfang April vorgesehen.

Im Zuge der Sanierung der Bahnhofstraße werden die Kanalisation, das Wasserleitungsnetz sowie bei Bedarf auch die Grundstücksanschlüsse instandgesetzt. Ebenso werden Breitbandleerrohe sowie zusätzliche Stromkabel der Netze-BW und eine neue Straßenbeleuchtung mit verlegt. Zudem wird stellenweise die Fahrbahnoberfläche und der Gehweg auf rund der Hälfte der Gesamtfläche verbreitert, so dass künftig eine höhere Sicherheit für die Fußgänger gegeben sein wird.

Die Sanierungsmaßnahme wird über ein Jahr dauern. Bis zum nächsten Winter wird die Asphalt-Tragschicht eingebaut. Der Einbau der Fahrbahndecke sowie der Abschluss der Restarbeiten können erst im darauffolgenden Jahr erfolgen. Mit der Fertigstellung der Gesamtmaßnahme und Freigabe für den Verkehr wird im Mai 2025 gerechnet.

Leider ist während der Sanierungsmaßnahme immer wieder mit Behinderung der Anlieger durch die Arbeiten und den Baustellenverkehr zu rechnen. Für die Behinderungen und Einschränkungen während der Baumaßnahme bitten wir die Anlieger sowie die Verkehrsteilnehmer um ihr Verständnis und Umsicht im Baustellenbereich.