Hauptbereich

Nachhaltiges Sommerferienprogramm

Autor: Lisa Stapf
Artikel vom 27.08.2019

Die Weiterverwertung von scheinbar ausgedientem Papier stand im Mittelpunkt des Sommerferien Angebotes der LandFrauen Großaltdorf. Die 7 angemeldeten Kinder gestalteten mit Eifer und Ausdauer Briefumschläge, Geschenktüten und Notizblöcke aus ausgedienten Tapeten und Kalenderblättern, sowie unbenutzten Wahlzetteln. Besonders die Notizblöcke waren beliebt. Dafür wurden die bunten  Wahl-Zettel mit Hilfe der Nähmaschine "perforiert“, zusammen getackert und mit einem hübschen Deckblatt versehen.

Nach einer intensiven, phantasievollen Gestaltungsphase, ging es in die Küche. Auch hier stand Nachhaltigkeit im Vordergrund. Aus trockenem Toastbrot wurde „Armer Ritter“ in der Pfanne gebraten, dazu gab es leckeren Apfelbrei. Die Zeit ist wie im Flug vergangen und alle Kinder sind glücklich, reich bepackt und zufrieden nach Hause gegangen.